Cities4People bei der Stadtklima Altona Klimawerkstatt #1

Am 28. März fand in der Luise-Schroeder-Schule die erste Beteiligungsveranstaltung zum Klimaschutzplan Altona statt. Ziel des Plans ist es, lokale Konzepte zu entwickeln, mit denen Treibhausgase und der Verbrauch von Ressourcen in Altona reduziert werden können.

Die Veranstaltung startete um 18:00 Uhr mit einem Markt der Möglichkeiten, bei denen  Stadtteilinitiativen, kommunale Unternehmen, Teile der Verwaltung und wir, das Cities-4-People-Team, über die jeweilige Arbeit berichteten. Zusammen mit Vertreterinnen und Vertretern des Bezirksamts Altona nahmen wir Anregungen und Wünsche zur Zukunft der Mobilität entgegen. Dafür entwickelten wir ein Spiel, bei dem Interessierte jeweils ein individuelles Verkehrs-Szenario selbst zusammenstellen und auch lösen konnten. Leichte Zweifel, ob das Spiel auch gut angenommen werden würde, lösten sich schnell in Luft auf, da das Interesse stetig zunahm und auch uns das Miträtseln sehr viel Spaß machte.

Markt der Möglichkeiten

Nach ungefähr eine Stunde eröffnete Jan Gerbitz (ZEBAU) offiziell die Veranstaltung und stellte, nach kurzen Begrüßungen von Liane Melzer (Bezirksamtsleiterin), Frank Toussaint (Vorsitzender der Bezirksversammlung) und Birgit Schiffmann (Leitstelle Klimaschutz, Umweltbehörde), die Ziele und den Verfahrensverlauf des Klimaschutzplans Stadtklima Altona vor.

Danach konnten sich die Gäste für einen der Thementische entscheiden, um dort über mögliche Probleme und deren Lösungen zu diskutieren. Es entwickelte sich eine lebendige Debatte, in der unterschiedliche Punkte zum Thema Verkehr kontrovers besprochen wurden.

Diskussionsrunde

Nach der intensiven Arbeitsphase trugen die Moderatorinnen und Moderatoren die Ergebnisse der einzelnen Thementische vor, Jan Gerbitz hatte zum Abschluss für alle ein paar liebe Worte parat und zwischen ersten Aufräumarbeiten ergaben sich nette Gespräche. Insgesamt ein sehr konstruktiver Abend mit einem hohen Interesse an einer nachhaltigen Stadtgestaltung und dem dazugehörigen Lebensstil!

Weitere Informationen, Bilder der Veranstaltung, die Präsentation sowie in Kürze die Dokumentation der Veranstaltung stehen zum Download bereit: www.hamburg.de/altona/klimawerkstatt1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.