Ideen und Interventionen

Barrierefreie Gehwege, sichere Abstellmöglichkeiten für Fahrräder, intelligente Parkplatzsuche, gute Wegeverbindungen für Fußgänger und Radfahrer…?

Diese und weitere Ideen wurden in verschiedenen öffentlichen Workshops seit Februar 2018 gesammelt und von den Teilnehmenden weitergehend bearbeitet. Alle Ideen sind nun hier auf Website dokumentiert.

Auf letzten Mobility-Lab-Night haben haben Anwohner und Experten bereits Ihre kreativen Kräfte gebündelt, um kurzfristige Interventionen für die Umsetzung einiger dieser Ideen zu skizzieren. Eine Liste dieser Interventionen finden Sie hier: Vorschläge für Interventionen

Machen Sie gerne mit und kommentieren Sie die Interventionsvorschläge direkt hier auf der Website. Finden Sie eine der Interventionen besonders wertvoll oder gar nicht sinnvoll? Bewerten Sie die Interventionen mit 1-5 Sternen.

Vorschlag – Intervention #1

Im nächsten Workshop am 27.07.2018 sollen diese bisher entwickelten Ideen für eine verbesserte Mobilität im Kernbereich Altonas genauer unter die Lupe genommen und eine Vorauswahl für die Erprobung unter Realbedingungen getroffen werden.

HACKDAY
Sommerworkshop “Mobilität in Altona”

Freitag, 27. Juli 2018, 15.30 – 18 Uhr, Haus Drei, Hospitalstraße 107

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.