Interventionsvorschläge

Diskutieren Sie mit und Stimmen Sie ab

In gemeinsamen Workshops haben Bürger und Planer die 12 Ideen herausgearbeitet, die sich am besten für eine Umsetzung in den nächsten 2 Jahren in Altona eignen. Diese Ideen wollen wir am 12. September zusammen den betroffenen Ämtern, Verkehrsunternehmen und Planer zur engeren Auswahl diskutieren. Am Ende sollen mindestens 3 Ideen als Pilotprojekte verwirklicht werden. Diskutieren Sie im Vorfeld online mit, um Ihre Lieblingsidee vor dem 12. September zu unterstützen. Bis zum 10. September können Sie ihr Feedback abgeben: Stimmen Sie ab, benennen Sie Chancen und Risiken oder signalisieren Sie Unterstützung für die Meinung eines Mitstreiters.

ZUR ABSTIMMUNG

Wie sind diese Konzepte entstanden?

Über die letzten Monate sind durch verschiedene Veranstaltungen die unterschiedlichsten Ideen entstanden um Mobilitätslösungen für Altona zu finden. Alle diese Ideen wurden in einen großen Ideenkatalog aufgenommen. Da im Rahmen von Cities4People natürlich nicht alle Ideen umgesetzt werden können, wurde bei der letzten Mobilitätswerkstatt am 27. Juli eine Auswahl getroffen. Dabei wurden die verschiedenen Ideen durch die Teilnehmenden auf dem Workshop (interessierten Bürgern, der lokalen Politik und anderen Interessensvertretern) danach bewertet, ob sie innerhalb der begrenzten Projektlaufzeit als Pilotprojekt umsetzbar sind, und ob sie eine entsprechende Relevanz für Altona haben.

Einen Bericht zu der Veranstaltung findet ihr hier. Die zehn Ideen, die beide Kategorien am einstimmigsten erfüllen, wurden im Anschluss in Form eines World Cafés konkreter ausgearbeitet.
In der kommenden Projektphase wird es nun um die Verfeinerung der ausgewählten Ideen gehen.

Zu diesem Zeitpunkt können nun keine komplett neuen Ideen mehr eingebracht werden. Wichtiger ist es jetzt, die bestehenden Konzepte noch weiter zu diskutieren, auszuformulieren und zu bewerten, um mit einem möglichst ausdifferenzierten Bild der Vorschläge in die nächste Runde des Projekts zu gehen.