Barrierefreier Zugang zu Bahnsteigen

 

Intervention #7

Barrierefreier Zugang zu Bahnsteigen

Wo?

  • – S-Ottensen, S-Diebsteich

Ziel

  • – Bei neuen Stationen S-Ottensen + S-Diebsteich direkten Zugang mit Rampe schaffen

Geplante Aktionen

Adressierte Probleme

Erhoffte Effekte

  • – Rampen können von Rollstuhlfahrern und Fahrraffahrern genutzt werden
  • – große Aufzüge für mehrere Fahrräder + Lastenräder, mehr Aufzüge
  • – Langfristig nachrüsten

Wichtige Akteure

  • – DB/HVV/S-Bahn Hamburg: über die gesetzliche Regelungen hinausgehen
  • – Stadt: Politische Rahmenbedingungen schaffen
  • – ADFC: Beratung
  • – Nutzer/Kunden: An die Radverkehrsbeauftragte melden!Behörde für Wirtschaft und Verkehr (Kirsten Pfaue)
  • – Wir: Kontakt kommunizieren

Diese Intervention bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)

Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.